• 18 mai 2024 6h04

Miadé Bé Nou

Traditions, Cultures ancestrales et Actualités du Togo, d'Afrique et du Monde

Gesellschaft: Unter falschem Vorwand und Lügen monopolisiert ein Deutscher kamerunischer Herkunft drei togolesische Minderjährige im Land Goethes

ByAristo

Sep 7, 2022

Die Freiburger Stadträtin Sylvie Nantcha Djeuno Mguembeu hat drei togoische Minderjährige beschlagnahmt, weil sie ihrem Vater drei Jahre lang die Liebe verweigert hatten.

Alles begann mit einer romantischen Beziehung, Jude trotz der Schikanen des Stadtrats von Freiburg in Deutschland nicht haben wollte.


Während Lady Kutowu an einer psychischen Erkrankung litt, wollte die Kamerunerin Sylvie Nantcha Djeuno unbedingt ihren Platz in ihrem Haus einnehmen.


Nicht mehr in der Lage, sich um die Kinder zu kümmern, während der Ehemann Jude Kutowu wegen seiner schlechten Gesundheit für ein Jahr zu einer Arbeitsmission aufbrach, bot Dame Sylvie an, dem Sieur Jude, den sie so sehr begehrte, zu helfen, nachdem sie ihm mehrere Liebesvorschüsse gemacht hatte Leben.


„Obwohl sie und ich miteinander geschlafen hatten, sagte ich ihr hinterher, dass wir keine romantische Beziehung führen können und wir uns verstanden“, sagte Jude, ein aus Bè stammender Togoer, der seit fast drei Jahren unter dem Joch des Stadtrats lebte von Freiburg.
Trotz Lady Sylvies Vorschlag, die drei Kinder des togolesischen Paares zu behalten, bis ihr Vater von seiner Mission zurückkehrte, weigerte sich Jude, bis seine Reise näher rückte, weil er dachte, er würde einen Ausweg finden. Dieser musste schließlich zustimmen, seine eigenen Kinder dem zu übergeben, der ihn von ganzem Herzen liebte und der ihn so sehr wollte. Nachdem Dame Sylvie die Kinder ihres angeblichen Liebhabers genommen hatte, fand sie den richtigen Weg, um Jude zu zwingen, sie zu heiraten.


„Nachdem wir ihm die Kinder für meine Mission gegeben hatten, trug unser Austausch keine Früchte. Sie hat mich zu einem bestimmten Zeitpunkt gebeten, zuzustimmen, sie zu heiraten, weil sie in einer Beziehung mit mir sein muss, um meine Kinder zu ihren eigenen zu machen, aber sonst werde ich meine Kinder verlieren und bis zu meinem Tod allein sein“, fügte Jude hinzu .
Plötzlich folgten die Drohungen und Einschüchterungen der Belästigung von Sylvie aufgrund ihrer Position als Beraterin der Partei von Angela Markel.

Letzterer nahm zunächst das Gesundheitszeugnis der kranken Frau, um Mr. Jude zu erpressen. So stellte Dame Syvie bei ihren Verwandten einen Antrag bei der deutschen Justiz mit dem Argument der schlechten Behandlung der von ihr aufgenommenen Kinder, um sie für eine gute Pflege zu behalten.


Nach Anhörung von Herrn Jude entschied die deutsche Justiz zugunsten des letzteren, der seine Kinder in den Ferien zurückbringen musste, um den Familienunterricht wieder aufzunehmen.
Nachdem Ratsmitglied Sylvie Nantcha gescheitert war, legte sie Berufung beim Berufungsgericht ein. So manipulierte sie die Kinder bis heute mit dem einzigen Argument „der mangelnden Fürsorge der Eltern“.

So hat Lady Sylvie das Vertrauen von Mr. Jude Wayi Kutowu durch Nachrichten missbraucht.

By Aristo